Zur Geschichte:
Eine der wichtigsten Errungenschaften für die Menschheit in Sachen Werkzeug war das Messer. Zu Beginn als Werkzeug und Waffe in Form eines Faustkeils aus Stein und später aus Bronze in Klingenform. Mit immer besseren und ausgefeilteren Verarbeitungstechniken wurde schließlich aus Eisen Stahl erzeugt und für die Messerproduktion verwendet. Natürlich wurden durch verschiedenste Legierungen die Besonderheiten und die optimalen Eigenschaften für die Produktion und den Gebrauch entwickelt. Aber grundsätzlich hat sich an den wesentlichen Teilen eines Messer nicht viel geändert! Heutzutage haben wir viel mehr Möglichkeiten den Stahl zu verändern, um ihn perfekt anzupassen.
Wenn ich jetzt ein Messer mache, bringe ich altes Wissen in unsere Zeit und habe nun ein Vielfaches an Variationen und Möglichkeiten zur Hand, um das perfekte Messer zu fertigen und somit Teil der Messergeschichte zu werden!
Gott sei Dank ist das perfekte Messer für jede Person ein Anderes, und stellt einen immer vor neue Herausforderungen in der Verarbeitung, Materialauswahl und im Entwurf! Und darin liegt die Kunst des Messermachers, alle Einflussgrößen zu beachten und dann die richtige Auswahl zu treffen.